four.in.one

Windows Server 2012 R2: Kompakt für Administratoren

Lernziele

Dieses Seminar richtet sich an Administratoren, die in ihren Unternehmen Windows Server 2012 R2 einsetzen bzw. dessen Implementierung planen. Strukturiert nach den Hauptaufgaben der Server- und Netzwerk-Administration werden die Teilnehmer an einer selbst entwickelten AD-Umgebung die neuen Features und Funktionen des Windows Server 2012 R2 kennenlernen. Hierzu zählen nicht nur „klassische“ NW-Dienste, sondern auch neue Optionen (wie Workfolders oder Workplace Join), die den Mitarbeitern das Nutzen eigener Geräte (Stichwort BYOD) ermöglichen. Dies kann dann auch außerhalb der eigentlichen Firmenumgebung erfolgen (Stichwort Private Cloud).

Seminarziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, den Windows Server 2012 R2 zielgerichtet in ihren Unternehmen einzusetzen.

 

Seminarinhalt

Server-Installation und -Verwaltung

 

  • Versionsübersicht
  • Arbeiten mit dem neuen Startbildschirm
  • Neue Server-Rollen und –Features
  • Entfernen nicht benötigter Installationsdateien      
  • Flexibler Modi-Wechsel
  • Multi-Server-Management mittels Server-Gruppen    
  • Volumenaktivierung (KMS , ADBA, AVMA)

 

 

Hyper-V 3.0

 

  • Neue Dimensionen bei der Hardware-Unterstützung
  • Einführung in die Hyper-V-Verwaltung
  • Cluster-Szenarien im Überblick
  • Replikation von virtuellen Maschinen
  • Live-Migration ohne Failover-Cluster

 

 

„Kleine“ Einführung in die Windows PowerShell

  • PowerShell always and everywhere
  • Neue Module (z.B. für DNS)

 

Datei-/Speicherdienste

 

  • Speicherpools und Datenträger
  • ReFS – ein robustes Dateisystem
  • Ressourcen-Manager für Datei-Server (FSRM)
  • Deduplikation
  • iSCSI-Dienste
  • Verbesserte BranchCache- und DFS-Funktionen
  • Workfolders (mit Windows 8.1)

 

 

Active Directory-Domänendienste (AD-DS)

 

  • Einrichten und Migrieren einer AD-Domäne (Überblick)
  • Neuerungen im AD-Verwaltungscenter
  • Gruppenrichtlinien (admx-Dateien, Preferences)
  • Virtualisieren von DC (inkl. DC-Cloning)
  • Offpremise-Domänenbeitritt  
  • Workplace Join (inkl. ADFS-Übersicht)

 

 

Active Directory-Zertifikatdienste (AD-CS)

  • Einführung in Public Key-Infrastructure (PKI)    
  • Einrichten und Verwalten einer domänenbasierten Zertifizierungsstelle 
  • Zertifikate anfordern und einbinden

 

Hochverfügbarkeit durch Failover-Cluster

  • Dynamisches Quorum und Dynamischer Zeuge
  • Cluster-shared Volumes (CSV)
  • Netzwerk-Lastenausgleich (NLB)

 

Remotezugriff für Benutzer

  • Übersicht über die vorhandenen Optionen und Alternativen
  • Direct Access (DA)
  • Web-Anwendungs-Proxy (WAP)

 

Remotedesktop-Server

  • Bereitstellen eines RD-Servers inkl. Web-Zugriff
  • Standard-Features (Easy-Print, Remote-App etc.)
  • Zentrale Ressourcen-Veröffentlichung
  • Einführung in Virtual Desktop Infrastructure (VDI)

 

 

 

Seminardauer

5 Tage

Preis

Auf Anfrage