four.in.one

Schulung Microsoft Exchange Server 2010 (inkl. SP3): Einrichten und Administrieren

Mit dem Exchange Server 2010 setzt Microsoft die Reihe der mit dem Active Directory verknüpften Messagingsysteme fort. Das Seminar gliedert sich anhand der mit dem Vorgänger eingeführten Architektur der Server-Funktionen. Neben Bereitstellung und Konfiguration liegen die Themenschwerpunkte auf Administration und Wartung des Systems. Kenntnisse der älteren Exchange-Versionen sind keine zwingende Voraussetzung, so dass auch bei Teilnehmern mit Erfahrungen in anderen Messagingprodukten die Voraussetzungen gegeben sind. Allerdings sind gute Kenntnisse von Active Directory und Windows Server 2008 R2 sehr hilfreich.

Sie können nun die bestehende Exchange Server 2010 Version verwalten und pflegen. Sie wissen, wie Sie neuere Client-Installationen unterstützen. Sie sind für eine Migration auf 2013 vorbereitet. Sie können abschätzen, ob sich eine Migration auf eine neuere Version lohnt.

Kursinhalte

Teilnehmen können Mail-Administratoren und IT-Führungskräfte mit Kenntnissen in Active Directory, DNS und Messaging.

Schulungs-Inhalte

  • Überblick zum Exchange Server 2010
    • Was ist neu im Vergleich zu den älteren Exchange-Versionen?
    • Voraussetzungen für die Implementierung einer Exchange 2010-Organisation
    • Vergleich mit Exchange Server 2013
  • Grundlagen zu den Serverfunktionen
    • Standard-Funktionen: Mailbox-, Hub-Transport- und Client-Access-Server
    • Weitere Funktionen: Unified Messaging- und Edge-Transport-Server
  • Bereitstellung von Exchange Server 2010
    • Hard- und Software-Anforderungen
    • Installation einer neuen Mail-Organisation
    • Wechsel von bisherigen Exchange-Versionen
  • Postfach- bzw. Benutzer-Management
    • Konfiguration eines Mailbox-Servers
    • Datenbank- und Log-Dateien-Management
    • Empfängerobjekte: Benutzer, Raum, Ressource
    • Verteilerlisten: Öffentliche Gruppen, Moderierte Gruppen
    • Richtlinien-Verwaltung
    • Erweiterte Optionen für Benutzer durch Exchange Control Panel (ECP)
  • Methoden für den Client-Zugriff
    • Konfiguration eines Client-Acces-Servers (CAS)
    • Outlook Web App (OWA)
    • OWA-light / -Mini / -View (Option der Konversationsansicht)
    • Outlook Anywhere (RPC over https)
    • Exchange ActiveSync (EAS)
  • Verwalten von Mail-Transport
    • Konfiguration eines Hub-Transport-Servers (HTS)
    • Empfangs- und Sende-Connectoren
    • Messaging-Richtlinien (z.B. für Transport oder Postfächer)
    • Nachrichtentraking und Warteschlangen
  • Administration eines Exchange Server 2010
    • Rollenbasierte Berechtigungen (RBAC)
    • Online-Verschieben von Postfächern
    • DiscoverySearch
    • Massenänderungen aus der MMC heraus
    • Adresslisten und Adressbuchrichtlinien
    • Öffentliche Ordner
  • Möglichkeiten der Hochverfügbarkeit
    • Database Availability Groups (DAG)
    • Failover auf Datenbank-Ebene
    • Geographische Verteilung der Server
    • Fehlertoleranz für HTS- und CAS-Server
  • Absichern des Messagingsystems
    • Konfiguration eines Edge-Transport-Servers (ETS)
    • Sichern des smtp-Verkehrs
    • Lösungen für Antispam und Antivirus
  • Backup und Restore mit Boardmittel
    • Archivpostfächer und -Richtlinien (Online-Archivierung)
    • Windows Server Sicherungsprogramm
    • Sicherungsoptionen (Online vs. Offline)
    • Restore von Datenbanken, Postfächern und Mails
    • Desaster-Recovery

Seminardauer

3 – 5 Tage je nach Kenntnisstand